top of page

Subscribe to our newsletter

Deine besten Vorteile vom LinkedIn Newsletter

Aktualisiert: 25. Mai


Der LinkedIn Newsletter und Deine Vorteile

Die B2B-Plattform LinkedIn bietet Dir ein enormes Potenzial, um Deine Erfolge in der Geschäftswelt zu boosten. Ganze 830 Mio. User:innen versammeln sich hier weltweit, um sich über alle möglichen Themen in der Businesswelt zu unterhalten.


Um den Austausch zwischen den Mitgliedern anzuregen, gibt Dir LinkedIn viele verschiedene Möglichkeiten und Funktionen an die Hand. Einer wird immer mehr Beachtung geschenkt, denn viele User:innen erkennen, wie mächtig sie ist: der LinkedIn Newsletter!


Allein vom 2. zum 3. Quartal 2022 ist die Nutzung des LinkedIn Newsletters um 51 % gestiegen. Das zeigt, wie beliebt dieses Format auf der B2B-Plattform ist. Und das nicht ohne Grund:


Mit dem LinkedIn Newsletter wächst Du viel schneller als mit einem normalen Newsletter. Du hast hier nämlich eine doppelte Sichtbarkeit, weil der Newsletter sowohl mit jedem LinkedIn-Post als auch per E-Mail den Abonnierenden angezeigt wird.


Doch welche Vorteile kann Dir der LinkedIn Newsletter sonst noch bieten, die Dein Business auf ein neues Level katapultieren? Und wie setzt Du einen erfolgversprechenden LinkedIn Newsletter auf?


Im Folgenden erhältst Du einen Überblick über die mächtigsten Vorteile des LinkedIn Newsletters sowie die Best Practices, mit denen Du maximale Erfolge erzielst. Lass uns direkt loslegen!


Was ist der LinkedIn Newsletter?

Was ist der LinkedIn Newsletter?

Der LinkedIn-Newsletter ist eine Funktion auf der Plattform LinkedIn, die es Dir ermöglicht, regelmäßige Newsletter mit relevanten Inhalten zu erstellen und zu teilen. Mit dieser Funktion kannst Du Deine Follower:innen also mit interessanten Updates, Artikeln, Neuigkeiten, Tipps und anderen spannenden Infos aus Deiner Branche versorgen.


Im Wesentlichen funktioniert der LinkedIn-Newsletter wie ein traditioneller Newsletter per E-Mail. Du kannst Deine eigenen Inhalte erstellen oder bereits vorhandene Artikel, Blogposts und andere Inhalte von externen Quellen teilen. Diese Inhalte werden dann als Newsletter verpackt und an Deine LinkedIn-Follower:innen gesendet.


Doch warum solltest Du Dich für einen LinkedIn Newsletter entscheiden? Was macht ihn so viel effektiver als ein normaler E-Mail-Newsletter?


Die Vorteile des LinkedIn Newsletters

LinkedIn ist DIE Plattform für professionelle Interaktionen. Das ist auch direkt der markanteste Vorteil des LinkedIn Newsletters: Er findet in einem professionellen Umfeld statt und ist speziell auf das Business-Netzwerk von LinkedIn ausgerichtet. Dadurch erreichst Du ein Publikum mit Deinen Inhalten, das an beruflichen Themen und einem professionellen Austausch interessiert ist.


Das erhöht gleichzeitig die Wahrscheinlichkeit, dass Deine Nachrichten als relevant und seriös wahrgenommen werden. So trägt der Newsletter auch dazu bei, dass Du das Vertrauen Deiner Zielgruppe gewinnst!


Weitere Vorteile des LinkedIn Newsletters sind:

  • Gezielte Zielgruppenansprache

  • Stärkt Deine berufliche Reputation

  • Alles auf einer Plattform

  • Zuwachs von Abonnierenden in kürzester Zeit

  • Verstärkte Reichweite & Sichtbarkeit

  • Gesteigertes Engagement & Interaktionen

  • Effektives Mittel zur Lead-Generierung

  • Ein Boost für Deine LinkedIn Marketing-Strategie

  • Flexibel & einfach – selbst für LinkedIn Anfänger!


Gezielte Zielgruppenansprache

Gezielte Zielgruppenansprache mit dem LinkedIn Newsletter

Auf der LinkedIn-Plattform stehen Dir eine Vielzahl von Filteroptionen zur Verfügung, um Deine Inhalte bestimmten Branchen, Positionen, Interessen oder geografischen Standorten zuzuordnen. So kannst Du Deine Zielgruppe gezielt ansprechen mit Deinem LinkedIn-Newsletter.


Dadurch kannst Du sicherstellen, dass Deine Botschaften genau bei den Kontakten ankommen, die am wahrscheinlichsten an Deinen Produkten oder Dienstleistungen interessiert sind. Und das steigert natürlich auch die Erfolgsrate Deines LinkedIn Newsletters!


Stärkt Deine berufliche Reputation

Der LinkedIn Newsletter bietet Dir eine einfache Möglichkeit, Dein Wissen und Meinungen zu relevanten Themen in Deiner Branche zu teilen. So kannst Du Deine Kontakte auch gut qualifizieren. Und die Auswirkungen auf Deine berufliche Reputation sind dabei nicht zu unterschätzen!


Du kannst mit dem Newsletter jedes Mal aufs Neue zeigen, dass Du Dich mit Deinem Fachgebiet auskennst und genau der/die richtige Ansprechpartner:in für Fragen und Probleme bist. So kannst Du Dich noch besser als Experte bzw. Expertin in Deiner Nische positionieren – und Deinem Personal Branding schadet es auch nicht.


Alles auf einer Plattform

LinkedIn bietet Dir eine tolle All-in-one-Lösung mit dem Newsletter-Feature, denn auf LinkedIn kannst Du Deine Newsletter veröffentlichen und weitere persönliche Beiträge dazu erstellen. Deine Kontakte und Follower:innen können dann direkt in der Plattform auf Deine Newsletter und Beiträge reagieren und kommentieren – ein toller Boost für die Performance Deines Profils!


Du kannst hier zudem von Gratis-Werbung profitieren. Wenn Du Deinen Newsletter aufsetzt, macht LinkedIn Deine Follower:innen darauf aufmerksam und lädt sie ein, ihn zu abonnieren. Und sobald Du Deine Newsletter veröffentlichst, erhalten die Abonnierenden sowohl per E-Mail als auch auf der Plattform eine Erinnerung.


Das bringt uns direkt zum nächsten Vorteil:


Zuwachs von Abonnierenden in kürzester Zeit

Der LinkedIn Newsletter zieht schnell viele Abonnierende an

All Deine LinkedIn-Kontakte erhalten anfangs eine Einladung dazu, Deinen brandneuen Newsletter zu abonnieren. Das bedeutet mehr Abonnenten bzw. Abonnentinnen und eine riesige Reichweite für Deine Inhalte. Du kannst förmlich zuschauen, wie Deine Abonnentenliste in die Höhe schießt!


Ein kleines Fallbeispiel dazu: Mit dem Lodron Newsletter sind wir dank der 13.000 Kontakte von Falks persönlichem Profil schnell auf über 1.300 Abonnierende gekommen. Das ist nicht zu vergleichen mit einem normalen E-Mail-Newsletter!


Verstärkte Reichweite & Sichtbarkeit

LinkedIn ermöglicht es Dir, Deine Inhalte über das B2B-Netzwerk hinaus zu verbreiten. Wenn Deine Leser:innen den Newsletter interessant finden, können sie ihn einfach mit ihren eigenen Kontakten teilen.


Dadurch erzielst Du mit ein und demselben Text eine erweiterte Reichweite und erreichst noch mehr potenzielle Abonnenten bzw. Abonnentinnen. Auf LinkedIn können Deine Beiträge außerdem von anderen Mitgliedern kommentiert und geliked werden, was zusätzliche Aufmerksamkeit generiert. Du kannst Deine Marke und Deine Botschaften also über Deinen eigenen direkten Verteiler hinaus verbreiten.


Gesteigertes Engagement & Interaktionen

Wie wir eben bereits beschrieben haben, können Deine Follower:innen auf Deine Beiträge bei LinkedIn reagieren. Das boostet nicht nur Deine Performance, sondern regt auch das Engagement anderer an.


User:innen können sich also ganz einfach mit Dir über Deinen geteilten Content austauschen. Diese direkte Kommunikation kann zu wertvollen Diskussionen und Beziehungen führen und Dir weitere Interaktions- sowie Networking-Möglichkeiten mit Geschäftskontakten eröffnen.


Effektives Mittel zur Lead-Generierung

Der LinkedIn Newsletter ist ein effektives Mittel zur Lead-Generierung

Mit dem Newsletter auf LinkedIn kannst Du Deine Expertenpositionierung steigern und gleichzeitig Deine Lead-Generierung aufs nächste Level bringen. Ein ansprechender Call to Action zu Deiner Website oder zur Kontaktaufnahme kann hier wahre Wunder bewirken!


Und da Deine Zielkontakte immer Benachrichtigungen erhalten, wenn Du Deinen Newsletter veröffentlichst, bleibst Du und Dein Unternehmen in Erinnerung bei Deinen Follower:innen! So werden sie Dich schnell mit branchenrelevanten Themen und Anliegen in Verbindung bringen.


Ein Boost für Deine LinkedIn Marketing-Strategie

Dein LinkedIn Newsletter ist direkt mit Deinem LinkedIn-Profil verbunden, sei es ein persönliches Profil oder Unternehmensprofil. Welche Vorteile Dir diese beiden Profiltypen bieten, haben wir Dir in diesem Beitrag zusammengestellt.


Deine Newsletter werden auch als Beitrag veröffentlicht, sodass sie in Deinen Aktivitäten leicht auffindbar sind. Das erleichtert es Dir enorm, Dein berufliches Portfolio zu präsentieren und Dein Profil für Deine Zielkontakte zu optimieren.


Und das stärkt nicht zuletzt die Performance Deiner gesamten LinkedIn Marketing-Strategie! Wie Du die perfekte Strategie für Dein LinkedIn entwickelst, erklären wir Dir in diesem Beitrag.


Flexibel & einfach – selbst für LinkedIn Anfänger!

Wenn Du noch am Anfang Deines LinkedIn-Erfolgs stehst, ist das keinesfalls ein Hindernis für die Aufsetzung Deines Newsletters. Du kannst ihn ganz einfach erstellen! Das ist vor allem für diejenigen eine gute Alternative, die nicht gerne vor der Kamera stehen und Videos erstellen.


Darüber hinaus ist der LinkedIn Newsletter auch sehr flexibel. Du entscheidest selbst, wie oft und wann Du Newsletter herausbringst. Was genau Du dabei beachten solltest, haben wir Dir in den Best Practices zusammengefasst:


8 Best Practices für Deinen LinkedIn Newsletter

Best Practices für Deinen LinkedIn Newsletter

Damit Du mit Deinem LinkedIn Newsletter voll durchstartest, solltest Du folgende Aspekte vor, während und nach der Veröffentlichung Deiner Newsletter beachten:


1. Wähle einen richtigen Hingucker als Namen

Der Name Deines LinkedIn Newsletters ist das erste, womit Deine Zielgruppe in Kontakt tritt. Daher solltest Du ihn mit Bedacht wählen. Wenn Follower:innen den Namen lesen, sollten sie direkt erkennen können, worum es geht und von wem der Newsletter ist.


2. Entwickle eine durchdachte Überschrift für jeden Artikel

Genauso wie der Name des Newsletters selbst spielt auch die Überschrift der einzelnen Artikel eine wichtige Rolle. Du solltest die Überschriften stets klar und deutlich formulieren, sodass sie das Thema gut beschreiben und Deine Zielgruppe es leicht verstehen kann. Das wird die Klickzahlen positiv beeinflussen, das können wir Dir versichern!


3. Ein starkes Logo ist ein MUSS

Bei Deinen Newslettern sollte ein starkes Logo auf keinen Fall fehlen. Es ist schließlich der Grundstein Deines Brandings. So können Dich Deine Follower:innen ganz sicher in Verbindung mit dem Newsletter bringen, was die Wiedererkennung effektiv steigert. Das empfohlene Format für Dein Logo sind 300 x 300 Pixel.


4. Das Titelbild darf nicht fehlen

Für jeden einzelnen Artikel in Deinem Newsletter solltest Du ein Titelbild im 744 x 400 Pixel-Format hochladen. Dabei würden wir Dir empfehlen, dass Du sie immer im ähnlichen Design hältst, um den Wiedererkennungswert weiter zu steigern. Du kannst dazu die gleiche Vorlage nutzen und z. B. nur das Bild austauschen oder die Elemente etwas anders anordnen.


Ein kleiner Tipp am Rande: Bilder mit Gesichtern und ausdrucksstarken Personen performen in der Regel besser, denn sie können Emotionen gut übertragen. Cliparts oder andere generische Stockbilder solltest Du hier lieber vermeiden, denn die können schnell fake wirken.


5. Teile Deinen Newsletter auf mehreren Plattformen

Den LinkedIn Newsletter kannst Du auf vielen Plattformen teilen

Wenn Du Dir die Mühe gemacht und Deinen LinkedIn Newsletter aufgesetzt hast, kannst Du diesen Content recyceln. Du kannst ihn auf anderen sozialen Plattformen wie Facebook, Xing und Co. teilen oder auch in Deinen E-Mail-Newsletter integrieren. Das gibt Deiner Reichweite einen weiteren Boost!


6. Halte Deine Posting-Tage ein

Ganz wichtig ist beim LinkedIn Newsletter, dass Du Deine festgelegten Posting-Tage und eine gewisse Routine einhältst. Wenn Du also anteaserst, dass Du jeden zweiten Mittwoch einen Newsletter herausbringst, solltest Du das auch so umsetzen.


So können sich Deine Follower:innen immer auf Deinen Newsletter einstellen und sich darauf freuen, was die Interaktionsraten weiter steigern kann.


Unsere Empfehlung: Am besten bringst Du Deinen Newsletter alle 14 Tage heraus und postest dazwischen persönliche Beiträge. So kann Dein Profil gut wirken und Deine Profilbesucher können Deine persönliche Seite kennenlernen.


7. Fordere Deine Leser:innen zur Interaktion auf

Die Interaktionen mit Deinem Newsletter kannst Du ganz einfach steigern, indem Du ansprechende CTAs einbaust. Dazu könntest Du Deinen Leser:innen z. B. eine Frage stellen oder sie dazu auffordern, ihre Meinung in den Kommentaren zu teilen.


So kannst Du Dich mit Deinen Zielkontakten optimal austauschen, und das auf eine organische Weise!


8. Aktiviere den Follow-Button auf LinkedIn

Dieser Tipp steigert die Benutzerfreundlichkeit Deines Newsletters enorm. Denn wenn Du den Follow-Button in Deinen Profileinstellungen aktivierst, müssen sich Personen nicht erst mit Dir vernetzen, um Deine Inhalte zu sehen. So kannst Du noch mehr Reichweite mit Deinem Newsletter erzielen.


Bonus-Tipp: LinkedIn Analytics gibt Dir hilfreiche Einblicke!

Über die LinkedIn Analytics kannst Du die Performance Deiner Newsletter genau beobachten. So kannst Du sehen, was gut ankommt und welche Themen Du weiter behandeln solltest. Deine Verbesserungspotenziale kannst Du also auf einen Blick erkennen und den Erfolg Deines LinkedIn Newsletters immer weiter steigern.


Fazit: LinkedIn Newsletter geben Dir einen großen Boost!

LinkedIn Newsletter boosten Deinen LinkedIn-Erfolg

Wie Du siehst, ist der LinkedIn Newsletter ein leistungsstarkes Tool für Dein persönliches Branding, Networking und die Content-Verbreitung auf LinkedIn. Du kannst Deine Target Audience damit gezielt ansprechen und Deine Chancen auf eine verstärkte Reichweite ganz einfach durchs Teilen und Interagieren mit anderen User:innen steigern.


Und dank der doppelten Sichtbarkeit per E-Mail und mit jedem Beitrag kannst Du mit dem LinkedIn Newsletter auch viel schneller wachsen als mit einem normalen Newsletter!


So wird es für Dich zum Kinderspiel, Dich als Experte bzw. Expertin zu etablieren, wertvolle berufliche Kontakte zu knüpfen und Deine Marke zu stärken. Es ist eine supereffektive Möglichkeit, mit Deinen Follower:innen in Kontakt zu bleiben, sie über aktuelle Entwicklungen zu informieren und wertvolle Inhalte anzubieten.


Doch um Deine gewünschten Erfolge zu erzielen, musst Du eine durchdachte Strategie verfolgen …


Keine Sorge, die musst Du nicht allein entwickeln: Mit unserer einzigartigen Vorgehensweise im Lodron-Prinzip sorgen wir dafür, dass Du das maximale Potenzial dieser Plattform ausschöpfen kannst!



Vereinbare eine kostenlose LinkedIn Potenzialanalyse mit unserem Team, damit wir Deine persönliche Erfolgsstrategie ausarbeiten und den optimalen Content für die bestmögliche Performance erstellen können:





38 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Immer einen Schritt voraus mit unserem Newsletter!


Wir wollen auch kein Spam 😉

📍 auf den Punkt - 🕑 schnell - 🚀 umsetzungsstark

bottom of page